Virtuelle Events: So wird Ihre Online-Veranstaltung zum Erfolg

Wie kann man Teilnehmern Online-Veranstaltungen nach über einem Jahr GoToMeeting, Teams, Skype Co. noch schmackhaft machen? Wir verraten Ihnen das Rezept für ein gelungenes virtuelles Erlebnis.

Zeit für ein kleines Gedankenexperiment: Welches Wort assoziieren Sie mit Online-Events? Eintönigkeit, Isoliertheit oder vielleicht sogar Langeweile? Manch einem mag sogar die Anbieter-Dreifaltigkeit Zoom, Microsoft Teams oder Skype in den Sinn kommen. Virtuelle Happenings müssen jedoch nicht immer nach den uns bereits allzu bekannten Mustern stattfinden.

Eine aktuelle Studie zur digitalen Meeting-Kultur zeigt auf: Mehr als die Hälfte der Befragten halten virtuelle Seminare oder Kongresse verglichen mit persönlichen Terminen für weniger oder nicht gleichwertig. Das klingt erstmals beunruhigend. Beunruhigt müssen jedoch – wie sich herausstellt – eher herkömmliche Online-Konferenz-Tools sein. Virtuelle und dreidimensionale Welten für digitale Weiterbildungen werden wiederum sehr positiv bewertet. Knapp 80 % der Probanden fänden es etwa sehr gut oder gut, sich virtuell durch eine neue Arbeitsumgebung zu bewegen.

“Zoomen” Sie noch oder vermarkten Sie schon?

Interaktive, individualisierbare Online-Plattformen wie meetyoo und 3D-Rundgänge bekämpfen drohende Anfälle von „Täglich grüßt das (digitale) Murmeltier“ – für virtuelles Erleben statt Ertragen. Als Ersatz zur Beobachtung einzelner Mitleidender bietet dieses Alternativprogramm die erfrischende Möglichkeit, eine eigens für Sie kreierte Online-Welt zu erkunden.

Meetyoo bietet Events mit Live-Faktor. Ob Schulungen oder Messen, mithilfe von interaktiver Agenda, User-Suchfunktion sowie der Möglichkeit zur Live-Interaktion ist dieses Tool ein echter Allrounder für die digitale Eventszene. Außerdem sind wir auch ein kleines bisschen stolz darauf, die Software exklusiv in Österreich zu vertreiben. Besonders relevant für Veranstalter ist zudem die detaillierte Datenauswertung – Stichwort „gläserner Kunde“.

Keanu Reeves muss sich als „Neo“ im Blockbuster „Matrix“ zwischen einer blauen und einer roten Pille entscheiden – während die eine ihn in komfortabler Unwissenheit verweilen lässt, katapultiert ihn die andere in die Matrix. (Bitte entschuldigen Sie den Spoiler!) Glücklicherweise ist eine so weitreichende Entscheidung für unser Virtual-Reality-Markenerlebnis nicht nötig. Mit wenig Aufwand erstellen wir Ihnen eine 24/7-Content-Plattform nach Ihrem Corporate Design und Branding. Extra-Goodies: Die Content-Anpassung ist selbstständig durchführbar, eine Einbettung auf der eigenen Seite ist möglich und mit dem Übersichtsplan der Location geht auch niemand verloren.

Pfui, Einheitsbrei!

Das professionelle Auftreten eines Unternehmens im Allgemeinen als auch bei Veranstaltungen ist digital genauso wichtig wie analog. Schlussendlich ist des Rätsels digitale Lösung keine einheitliche Antwort, sondern ebenso individuell wie jede einzelne Veranstaltung. Copy und Paste gehört der Vergangenheit an – wer möchte schon gleich sein wie alle anderen –, vielmehr gilt Create und Persuade. Immerhin werden uns Online-Modelle voraussichtlich noch länger begleiten – man muss sie nur zu nutzen wissen.

You may also like

Leave a comment

11 + 5 =